Gerhard Stanke

Adresse:

Generalvikar
Prof. Dr. Gerhard Stanke
Domdechanei 4
36937 Fulda
Mail: generalvikar(at)bistum-fulda.de


Bistum Fulda


Über mich:

Der Fuldaer Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke wurde am 4. November 1945 in Thröm (Kreis Ratibor) in Oberschlesien (heute Třebom in Tschechisch-Schlesien) geboren. Infolge der Vertreibung aus der Heimat ließ sich seine Familie 1946 in Thalau in der Rhön nieder.

Nach dem Abitur 1965 am Domgymnasium in Fulda studierte Stanke Theologie und Philosophie in Königstein, München und Fulda. Am 4. April 1971 empfing er im Fuldaer Dom durch Bischof Dr. Adolf Bolte die Priesterweihe. Nach seiner Kaplanszeit in Wächtersbach, Amöneburg und Bad Orb wurde er zu zusätzlichen Studien in Würzburg freigestellt. Hier promovierte er 1980 im Fach Moraltheologie. Im Oktober desselben Jahres wurde Stanke von Bischof Dr. Eduard Schick zum Regens des Fuldaer Priesterseminars ernannt. In dieser Funktion blieb er bis Ende September 2002 tätig. Er wirkte parallel zu seiner Regententätigkeit von 1991 bis 2004 als Ordentlicher Professor für Moraltheologie an der Theologischen Fakultät in Fulda.

Prof. Stanke war von 2003 bis 2008 in der Nachfolge von Weihbischof Johannes Kapp Bischofsvikar des Bischofs von Fulda und Personalreferent für Priester und Laien im pastoralen Dienst. Seit dem 15. Oktober 2008 ist Prof. Stanke Generalvikar des Bischofs von Fulda und Moderator der Kurie.